Kunstmuseum Basel - Museum für Gegenwartskunst - Sammlung Online

sammlung online

Resultate:  1

Der Niesen von Heustrich aus
  • Der Niesen von Heustrich aus, 1910
Mount Niesen seen from Heustrich
Mont Niesen vu de Heustrich
  • Öl auf Leinwand
  • 83 x 105.5 cm
  • Signiert unten rechts: F. Hodler
  • Kunstmuseum Basel, Birmann-Fonds 1922
  • Inv. 1385
Der Niesen im Berner Oberland zählt zu den stets wiederkehrenden Motiven in Ferdinand Hodlers Werk. Insbesondere in den Jahren von 1909 bis 1912 entstanden mehrere Gemäldes des Berges, oftmals vom Ufer des Thunersees zwischen Oberhofen und Gunten aus gesehen. Im Sommer 1910 schuf Hodler hingegen drei Ansichten des Niesen, als er sich in der Region von Bad Heustrich und Aeschi aufhielt. Eine rückseitig datierte Fotografie, die den Künstler bei der Arbeit an dem Basler Gemälde zeigt, lässt erkennen, dass der Standort Hodlers etwas oberhalb von Bad Heustrich war (Fotografie, Archiv Jura Brüschweiler, Genf). Die beiden anderen Versionen von der Ostflanke des Niesen, die in das Jahr 1910 datiert werden, befinden sich im Aargauer Kunsthaus Aarau sowie im Privatbesitz (Bätschmann/Müller 2008, Nr. 410 und 412).
Literatur- Ausstellung neuerer Kunst aus Basler Privatsammlungen, Ausst.-Kat. Kunsthalle Basel, 9.–30. Apr. 1916, Basel: Emil Birkhäuser, 1916, S. 13, Nr. 151

- Ferdinand Hodler, Ausst.-Kat. Kunsthaus Zürich, 14. Juni – 5. Aug. 1917, 2. Ausgabe, Zürich: Verlag der Zürcher Kunstgesellschaft, 1917, S. 14, Nr. 304

- Hodler Gedächtnis-Ausstellung, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Bern, 20. Aug. – 23. Okt. 1921, Bern: Büchler, 1921, S. 35, Nr. 433

- Carl Albert Loosli: Ferdinand Hodler. Leben, Werk und Nachlass, 4 Bde., Bern: R. Suter & Cie, 1921–24, Bd. 3, S. 131, Bd. 4, S. 120, Nr. 1647

- Öffentliche Kunstsammlung Basel, Jahresberichte 1921–23, N.F. 18–20, Basel: Birkhäuser, 1924, S. 6, 11 (1922)

- Grosse Schweizer Kunstausstellung, Ausst.-Kat. Städtische Ausstellungshalle Karlsruhe, 19. Juli – 30. Aug. 1925, Karlsruhe: G. Braun, 1925, S. 13, Nr. 207

- Internationale Kunst-Ausstellung Dresden. Jahresschau deutscher Arbeit, Ausst.-Kat. Dresden, Juni – Sept. 1926, Dresden: W. u. B. v. Baensch Stiftung, 1926, S. 64, Nr. 360

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog, 4. überarb. Aufl., Basel: Birkhäuser, 1926, S. 53

- F. Hodler, Ausst.-Kat. Kunsthalle Basel, 16. Mai – 1. Juli 1934, Basel: Kunsthalle, 1934, Nr. 76

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Führer durch das Kunstmuseum, St. Albangraben 16, [Basel]: [s. n.], [1936], S. (n. p., Obergeschoss, Hodler-Saal)

- Meisterwerke aus den Kunstmuseen Basel und Bern, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Bern, 1939, mit Beiträgen von Conrad von Mandach und Georg Schmidt, Bern: Rösch, Vogt & Co., 1939, S. 56, Nr. 112

- Meisterwerke aus den Kunstmuseen Basel und Bern, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Bern, mit Beiträgen von Conrad von Mandach und Georg Schmidt, 2. verb. Aufl. mit Nachtrag, Kunstmuseum Bern, 1940, S. 23, 56, Nr. 112

- Werner Y. Müller: Die Kunst Ferdinand Hodlers. Gesamtdarstellung, Bd. 2: Reife und Spätwerk 1895–1918, Zürich: Rascher Verlag, 1941, S. 180, 348, 442, Nr. 413, Abb. 141

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog 1946, Basel: Öffentliche Kunstsammlung, 1946, S. 121

- Georg Schmidt und Paul Boerlin (Einführungstexte): Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog III. Teil. Vom Impressionismus bis zur Gegenwart. Sämtliche ausgestellten Werke, Basel: Öffentliche Kunstsammlung, 1961, S. 24, mit Abb.

- Adolf Reinle: Die Kunst des 19. Jahrhunderts. Architektur, Malerei, Plastik (Kunstgeschichte der Schweiz, Bd. 4), Frauenfeld: Verlag von Huber & Co., 1962, S. 308, Abb. 171

- Ferdinand Hodler 1853–1918, Ausst.-Kat. Wiener Secession, 6. Nov. 1962 – 6. Jan. 1963, veranstaltet vom Kulturamt der Stadt Wien, Wien, 1962, S. 50, Nr. 56, Abb. 50

- Ferdinand Hodler. Landschaften der Reife und Spätzeit, Ausst.-Kat. Kunsthaus Zürich, 22. Febr. – 5. Apr. 1964, Zürich: Kunsthaus, 1964, S. 41, Nr. 48, Abb. Tf. IV

- Ferdinand Hodler. Landschaften der Reife und Spätzeit, Ausst.-Kat. Städtische Galerie Biel, 17. Apr. – 24. Mai 1964, Biel: Städtische Galerie, 1964, Nr. 20, Abb. 20 (n. p.)

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog 19./20. Jahrhundert, mit einem Essay von Franz Meyer, Basel: Kunstmuseum, 1970, S. 62, mit Abb.

- Ferdinand Hodler, Ausst.-Kat. University Art Museum, Berkeley, 22. Nov. 1972 – 7. Jan. 1973; The Solomon R. Guggenheim Museum, New York, 2. Febr. – 8. Apr. 1973; Busch-Reisinger Museum, Harvard University, Cambridge, 1. Mai – 22. Juni 1973, Katalog von Peter Selz, mit Beiträgen von Jura Brüschweiler, Phyllis Hattis, Eva Wyler, Berkeley: University Art Museum, 1972, S. 54, 131–132, Nr. 38, Abb. S. 55

- Ferdinand Hodler, Ausst.-Kat. Musée National d'Art Occidental, Tokyo, 5. Apr. – 25. Mai 1975; Musée de la Ville de Kyoto, 7. Juni – 20. Juli 1975, Katalog von Jura Brüschweiler, Tokyo: Asahi Simbun, 1975, S. 60, Abb. 60 (n. p.)

- Kunstmuseum Basel, mit Beiträgen von Paul H. Boerlin, Christian Geelhaar, Tilman Falk, Franz Meyer und Dieter Koepplin, Braunschweig: Westermann, 1980, S. 54, Abb. S. 55

- Edvard Munch. Sein Werk in Schweizer Sammlungen, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Basel, 9. Juni – 22. Sept. 1985, mit Beiträgen von Christian Geelhaar, Dieter Koepplin, Gustav Coutelle, Yvonne Höfliger und Martin Schwander, Gespräche mit Joseph Beuys und Georg Baselitz, Basel: Kunstmuseum, 1985, S. 145, Abb. S. 146

- Ensor, Hodler, Kruyder, Munch. Wegbereiders van het modernisme / Pioneers of modernism, Ausst.-Kat. Museum Boymans-van Beuningen, Rotterdam, [18. Dez. 1988 – 12. Febr. 1989], Rotterdam: Museum Boymans-van Beuningen, o. J. [1988], S. 96, Nr. 23, Abb. S. 97

- Robert Th. Stoll: Kunstmuseum Basel, Basel: Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt, 1990, S. 52, mit Abb.

- Christian Geelhaar: Kunstmuseum Basel. Die Geschichte der Gemäldesammlung und eine Auswahl von 250 Meisterwerken, Basel: Verein der Freunde des Kunstmuseums Basel und Zürich: Eidolon, 1992, S. 114, Abb. 121

- Jörg Becker: "Die Natur als Fläche sehen". Untersuchungen zur Landschaftsauffassung Ferdinand Hodlers, Diss. Univ. Gießen 1990, Bergisch Gladbach: Josef Eul Verlag, 1992, S. 150 (mit Anm. 73), 169

- Symbolism in Danish and European Painting 1870–1910, Ausst.-Kat. Statens Museum for Kunst, Kopenhagen, 29. Sept. 2000 – 14. Jan. 2001, Katalog von Peter Norgaard Larsen, Kopenhagen: Statens Museum for Kunst, 2000, S. 65, 68, 290, Nr. 29, Abb. S. 64

- Ferdinand Hodler. Landschaften, Ausst.-Kat. Kunsthaus Zürich, 5. März – 6. Juni 2004, mit Beiträgen von Tobia Bezzola, Paul Lang, Paul Müller u. a., Zürich: Scheidegger & Spiess, 2004, S. 162–163, Nr. 31, Abb. S. 70

- Gian Casper Bott: Kunstmuseum Basel (Museen der Schweiz), Genève: Stiftung BNP Paribas Schweiz / Zürich: Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, 2004, S. 50, 52–53, Nr. 57, Abb. S. 51

- Heinz Bütler: Ferdinand Hodler – Das Herz ist mein Auge. Blicke auf Bilder von Mensch, Natur, Liebe und Tod, Wabern: Benteli Verlags AG, 2004, Abb. 19, S. 40

- Ferdinand Hodler 1853–1918, Ausst.-Kat. Musée d'Orsay, Paris, 13. Nov. 2007 – 3. Febr. 2008, Paris: Éditions de la Réunion des musées nationaux, 2007, S. 153, 183, 184, 200, 203, 240, Nr. 52, Abb. 69, S. 90

- Karoline Beltinger: Die "Formatfrage". Malleinen, ihre Formate und deren Veränderungen im Zuge der Kompositionsfindung, in: Kunsttechnologische Forschungen zur Malerei von Ferdinand Hodler, Hrsg. Karoline Beltinger, Zürich: Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, 2007, S. 11–60, S. 52–53

- Anne-Catherine Krüger: Schweizer Künstler in der "Armory Show" 1913 in New York, in: Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte, Bd. 64, 2007, S. 163–182, S. 174–175, Abb. 10

- Ferdinand Hodler. Eine symbolistische Vision, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Bern, 9. Apr. – 10. Aug. 2008; Szépmüvészeti Múzeum Budapest, 7. Sept. – 14. Dez. 2008, Hrsg. Katharina Schmidt in Zusammenarbeit mit Lázló Baán und Matthias Frehner, Ostfildern: Hatje Cantz, 2008, S. 246, Nr. 96, Abb. S. 247

- Oskar Bätschmann und Paul Müller: Ferdinand Hodler. Catalogue raisonné der Gemälde, Bd. 1: Die Landschaften (in 2 Teilbänden), Hrsg. Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, Zürich (Œuvrekataloge Schweizer Künstler 23/1–2), Zürich: Scheidegger & Spiess, 2008, Bd. 1/2 S. , 349, Nr. 411, Abb. S. 350 (mit weiterer Literatur)

- Holbein bis Tillmans. Prominente Gäste aus dem Kunstmuseum Basel (Schaulager-Hefte), Ausst.-Kat. Schaulager, Basel, 4. Apr. – 4. Okt. 2009, Hrsg. Theodora Vischer, Göttingen: Steidl, 2009, S. 81, 83, Nr. 8.2, Teil II, Abb. S. 83

- Impresionismo y aire libre. De Corot a Van Gogh, Ausst.-Kat. Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid, 5. Febr. – 12. Mai 2013, mit Beiträgen von Vincent Pomarède, Michel Schulman und Guillermo Solana, Hrsg. Juan Ángel López-Manzanares, Madrid: Museo Thyssen-Bornemisza, 2013, S. 107, Nr. 39, Abb. S. 106 (Detail), 120