Kunstmuseum Basel - Museum für Gegenwartskunst - Sammlung Online

sammlung online

Resultate:  1

Das Bad zu Leuk (?)
  • Das Bad zu Leuk (?), 1597
The Bath at Leuk (?)
Les bains à Loèche (?)
  • Öl auf Leinwand
  • 78.4 x 109.6 cm
  • Bezeichnet unten links auf der Mauer: hans bock • F• 1597
  • Kunstmuseum Basel, Ankauf mit Mitteln des Birmann-Fonds 1872
  • Inv. 87
„Das Bad von Leuk“ trägt diesen Titel erst seit 1907. Ob tatsächlich Leukerbad im Wallis dargestellt ist, welches zur Entstehungszeit des Bildes zu den bekanntesten Wildbädern gehörte, lässt sich anhand des Landschaftshintergrundes nicht festmachen. Vielleicht ging es Hans Bock bei dieser genrehaften Schilderung eines seit dem 16. Jahrhundert zunehmend beliebten Zeitvertreibs auch gar nicht um die Wiedergabe eines bestimmten Ortes. Das Bad bietet neben Hygiene und Erholung Geselligkeit und Unterhaltung. Im Wasser wird getafelt, musiziert, und es bieten sich Möglichkeiten für amouröse Annäherungen.
Bock rekurrierte für die vielfältigen Posen seiner Aktfiguren sicherlich wiederholt auf Vorlagenmaterial. Nachweisbar ist dies für die beiden Frauen in der vordersten Bildebene: Die rechts im Gras Sitzende kehrt seitenverkehrt in einem Stich von F. Menton mit der Darstellung von Diana und Aktäon nach einem verschollenen Bild von Frans Floris wieder (vgl. Ausst.-Kat. Basel 1984, Kat. 373, S. 509, Anm. I). Die frontal gegebene Frau am Beckenrand hat Hans Bock bereits in seinem Tanz der Venus im Frankfurter Städel Museum (um 1570/80, Inv. 2233) verwendet.
Literatur- Eduard His-Heusler: Hans Bock. Der Maler, in: Basler Jahrbuch, 1892, S. 136–164, S. 146–147

- Berthold Haendcke: Die Schweizerische Malerei im XVI. Jahrhundert diesseits der Alpen und unter Berücksichtigung der Glasmalerei, des Formschnittes und des Kupferstiches, Aarau: H. R. Sauerländer & Co., 1893, S. 231

- Schweizerisches Künstler-Lexikon, 4 Bde., Frauenfeld: Huber, 1905–1917, S. Bd. 1, 153

- Öffentliche Kunstsammlung in Basel, Katalog, Basel: Birkhäuser, 1908, S. 21, Nr. 87

- Öffentliche Kunstsammlung in Basel, Jahresbericht 1907, Nr. 60, N.F. 4, Basel: Birkhäuser, 1908, S. 5

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog, 3. Aufl., Basel: Birkhäuser, 1910, S. 21

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog, 4. überarb. Aufl., Basel: Birkhäuser, 1926, S. 19

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Führer durch das Kunstmuseum, St. Albangraben 16, [Basel]: [s. n.], [1936], S. (n. p., Hauptgeschoss, Saal des späten 16. Jh.)

- Meisterwerke aus den Kunstmuseen Basel und Bern, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Bern, mit Beiträgen von Conrad von Mandach und Georg Schmidt, 2. verb. Aufl. mit Nachtrag, Kunstmuseum Bern, 1940, S. 21, 50, Nr. 86

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog 1946, Basel: Öffentliche Kunstsammlung, 1946, S. 64

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog. 1. Teil. Die Kunst bis 1800. Sämtliche ausgestellten Werke, Basel, 1957, S. 115, Abb. S. 115

- Öffentliche Kunstsammlung Basel. Katalog. 1. Teil. Die Kunst bis 1800. Sämtliche ausgestellten Werke, Basel, 1966, S. 111, Abb. S. 111

- Albert P. de Mirimonde: La musique dans les Allégories de l'Amour. II. Eros, in: Gazette des Beaux-Arts, 69, 1967, S. 319–346, S. 39, Abb. 36

- Elisabeth Landolt: "Des Mulberg Badts beschreibung" von Felix Platter, in: Das Markgräflerland. Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur, N.F. 5 (36), 1/2, 1974, S. 66–75, S. 72, Abb. 2

- Werner Friedrich Kümmel: Musik und Medizin. Ihre Wechselbeziehungen in Theorie und Praxis von 800 bis 1800, Freiburg/München, 1977, S. 247, Abb. 19

- Edward Lucie-Smith: The Body. Images of the Nude, London: Thames and Hudson, 1981, S. 64, Abb. S. 65

- Spätrenaissance am Oberrhein. Tobias Stimmer 1539–1584, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Basel, 23. Sept. – 9. Dez. 1984, mit einem Vorwort von Christian Geelhaar, mit Beiträgen von Dieter Koepplin u. a., Basel: Kunstmuseum, 1984, S. 173–174, Nr. 373, Abb. 301

- Meinrad Maria Grewenig: Der Akt in der deutschen Renaissance. Die Einheit von Nacktheit und Leib in der bildenden Kunst, Freren: Luca-Verlag, 1987, S. 107, Abb. 146

- Daniel Sidler und Marcus Sandl: Regulierter Alltag, vernetzte Elite und die Suche nach Freiräumen: 1570-1620, in: Aufbrüche, Krisen, Transformationen. Zwischen Reformation und Revolution: Basel 1510-1790. Stadt Geschichte Basel, Bd. 4, Hrsg. Susanna Burghartz, Basel: Christoph Merian Verlag, 2024, S. 62-95, S. 82f., Abb. S. 84, Nr. 21; S. 61 (Detail)

- Franz X. Eder: Wollust und Sünde: Widersprüchliche Sexualwelten im europäischen Mittelalter, in: begehrt, umsorgt, gemartert. Körper im Mittelalter, Hrsg. Schweizerisches Nationalmuseum, Zürich: Scheidegger & Spiess, 2024, S. 40-61, Abb. S. 61